Künstlerischer Leiter und Chorleiter Konzertchöre
Eberhard Rex

Der aus Süddeutschland stammende Dirigent und Chorleiter Eberhard Rex arbeitet seit über 30 Jahren mit Knaben und Mädchen. Sein Studium der Kirchenmusik absolvierte er an der Musikhochschule Trossingen (D) bei Gerd Witte (Orgel), Josef Sinz (Gesang) und Manfred Schreier (Dirigieren). Im Jahr 2000 wurde er nach Luzern berufen, um die künstlerische Leitung der Luzerner Kantorei zu übernehmen.

Seither betreibt Eberhard Rex in Luzern eine stete Aufbauarbeit, die sich in der immer grösseren Leistungsfähigkeit seiner Chöre aber auch in entsprechend hochrangigen Engagements widerspiegelt. Eberhard Rex erbringt unermüdlich den Nachweis, dass es möglich ist, auch mit Kindern anspruchsvolle Chormusik in einer professionellen Art und Weise zu erarbeiten.



Chorleiter Nachwuchschöre
Viktor Majzik

Viktor Majzik, geboren und aufgewachsen in Budapest/Ungarn, beschäftigt sich seit frühester Kindheit mit (Chor-)Gesang. Im Alter von sechs Jahren wurde er im Gesangsunterricht mit der Kódaly-Methodik ausgebildet. Daneben erlernte er das Klavier- und Geigenspiel. An der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK) studierte er Solo-Gesang bei Lászlo Polgár und Scot Weir und belegte im Nebenfach Dirigieren und Orchesterleitung. Viktor Majzik schloss seine Ausbildung mit Lehr-und Konzertdiplom ab. Parallel dazu erwarb er das Diplom zum Musikpädagogen nach Kódaly an der Kódaly-Schule in Zürich.

Stetig bildete er sich mit Meisterkursen, unter anderem bei Helmuth Rilling und Júlia Hamari, weiter. Er arbeitet als freischaffender Sänger im In-und Ausland, ist Musikalischer Leiter des Kammerchores Männedorf (ZH) und unterrichtet zudem Privatschüler.